Aktuelle Themen der Medieninformatik WS 2013
im Masterstudiengang Medieninformatik

Modulbeschreibung

Das Modul Aktuelle Themen der Medieninformatik richtet sich an Studierende des 2. Semesters im Masterstudiengang Medieninformatik. Die Veranstaltung ist als Vortragsreihe konzipiert, in der aktuelle fachliche Themen aus den Anwendungs- und Forschungsbereichen der Medieninformatik in eingeladenen Vorträgen präsentiert und diskutiert werden. Am Ende des Semesters werden die Vorträge von den Studierenden bewertet.

Links zu den Veranstaltungen der vergangenen Semester:

Termine und Themen

Das Modul findet jeweils Dienstag 16:00 - 17:30 Uhr auf dem Campus der Beuth-Hochschule statt (Raum B323, Haus Gauß).

Termin Thema Vortragende
Di. 08.10.2013 Einführung und Organisation Hartmut Schirmacher
Di. 15.10.2013 Asset Pipelines für Mobile Apps + Games Matthias Hellmund, Head of Mobile, Exozet GmbH
Di. 22.10.2013 How to Make a Game in 90 Minutes Stephan Krohn, Wooga GmbH
Di. 29.10.2013 Wie komplex ist eigentlich der Nutzer? Heico Koch, Gründer, Berater und Coach; aktuell: trademachines.de / trademachines.com
Di. 05.11.2013 Einführung in Decision Trees Prof. Dr. Agathe Merceron, Beuth Hochschule für Technik Berlin
Di. 12.11.2013 Mobile First und Responsive Webdesign Jens-Christian-Jensen, Director Beratung und Konzeption, Pixelpark AG
Di. 19.11.2013 Visuelle Analyse großer Datenmengen: Herausforderungen und Chancen Hans-Christian Hege, Zuse Institut Berlin (ZIB)
Di. 26.11.2013 Continuous Integration und Continuous Delivery Prof. Dr. Barbara Kleinen, HTW Berlin
Di. 03.12.2013 Ableton Live and Push: Designing musical instruments Dr. Friedemann Schautz, Director of Development, Ableton AG
Di. 10.12.2013 Multi-Screen video delivery for IPTV, Hybrid TV and WebTV Dr. Stefan Arbanowski, Fraunhofer FOKUS
Di. 17.12.2013 Multi-Screen applications – Cross-device, cross-platform development Dr. Stephan Steglich, Fraunhofer FOKUS
Di. 24.12.2013 vorlesungsfrei
Di. 31.12.2013 vorlesungsfrei
Di. 07.01.2013 Graphdatenbanken als Backend für Webapplikationen Stefan Platinkow, Neo Technology
Di. 14.01.2013 Music Information Retrieval Mickael Le Goff, Team Leader Music Information Research, Native Instruments
Di. 21.01.2013 Challenges in developing HTML5 games for tablets Josep Lluis Prat Rib, GameDuell GmbH
Di. 28.01.2013 Ausgewählte Grundlagen und Anwendungen der Verkehrstelematik Dr. Marc-André Funk, T-Systems International GmbH
Di. 04.02.2013 Promovieren an der (Fach-)Hochschule Stephan Rehfeld, Beuth Hochschule für Technik Berlin
Di. 11.02.2013 entfällt

Hinweise für Studierende

Für alle Kursteilnehmer besteht für alle Vorträge Anwesenheitspflicht.

Materialien zum Kurs sowie die elektronische Anwesenheitsliste finden Sie im Moodle-Kurs zu diesem Modul:

Wenn Sie das Modul belegen, tragen Sie sich bitte unbedingt in den Kurs ein, Benachrichtigungen über Terminänderungen u.ä. gibt es ausschließlich über Moodle. Das Kurspasswort ist "atm".

Für Studierende nach der neuen Studienordnung (2011)

Die Veranstaltung wird undifferenziert (mit Erfolg, ohne Erfolg) bewertet. Zum erfolgreichen Abschluss des Moduls ist die Anwesenheit bei sämtlichen Vortragsterminen mit maximal zwei Fehlterminen notwendig.

Für Studierende nach der alten Studienordnung (2005)

Die Veranstaltung Aktuelle Themen der Medieninformatik ist als Äquivalenz für die nicht mehr angebotene Veranstaltung Konzepte der Medieninformatik vorgesehen. Für die Anerkennung ist eine Note erforderlich. Studierende, die eine Note benötigen, fertigen eine Hausarbeit an. Zum erfolgreichen Abschluss des Moduls ist ausserdem die Anwesenheit bei sämtlichen Vortragsterminen mit maximal zwei Fehlterminen notwendig. Art um Umfang der Hausarbeit: Zu jedem Vortrag wird eine ausformulierte Kurzzusammenfassung der wesentlichen Themen und Thesen angefertigt. Der Umfang beträgt pro Vortrag 1,5 bis 2 Seiten. Teil jeder Zusammenfassung ist ein Abschnitt mit aktuellen Links zu relevantem und weiterführendem Online-Material. Die Ausarbeitung wird als PDF vorzugsweise mit LaTeX erstellt. Die Abgabe erfolgt per Email – Details auf Anfrage.

Hinweise für Vortragende

Die Vorträge finden in Raum (B) 323 im Haus Gauß statt, welches sich direkt hinter dem Atze Musiktheater in der Luxemburger Str. 20 befindet.

Vom U-Bahnhof Amrumer Straße (U9) ist der Raum in wenigen Minuten zu erreichen.

Zeitlicher Rahmen

Für die Veranstaltung stehen insgesamt 90 Minuten zur Verfügung. Die Sprecher werden gebeten, nach dem Vortrag noch Zeit für eine anschliessende Diskussion einzuplanen.

Technische Ausstattung

Der Raum verfügt über einen Projektor mit VGA Anschluss und über eine Tafel oder ein Whiteboard. Internetzugang über WLAN kann bei Bedarf zu Verfügung gestellt werden (bitte vorher ankündigen).