Aktuelle Themen der Medieninformatik WS 2014/15
im Masterstudiengang Medieninformatik

Modulbeschreibung

Das Modul Aktuelle Themen der Medieninformatik richtet sich an Studierende des 2. Semesters im Masterstudiengang Medieninformatik. Die Veranstaltung ist als Vortragsreihe konzipiert, in der aktuelle fachliche Themen aus den Anwendungs- und Forschungsbereichen der Medieninformatik in eingeladenen Vorträgen präsentiert und diskutiert werden.

Termine und Themen

Das Modul findet jeweils Dienstag 16:00 - 17:30 Uhr auf dem Campus der Beuth-Hochschule statt (Raum B323, Haus Gauß).

Termin Thema Vortragende
Di. 07.10.2014 Einführung und Organisation Hartmut Schirmacher
Di. 14.10.2014 Pretotyping - Make sure you’re building the right "it" before you build it right. Marco Blankenburg, Consultant, Meelogic Consulting AG
Di. 21.10.2014 Two Approaches for Cross Plattform Games Sven Otto, Senior Software Developer / Team Lead und Josep Prat, HTML5 Architect, GameDuell GmbH
Di. 28.10.2014 C++ vs. Java
Abweichender Raum: D H1, Haus Bauwesen
Fabio Fracassi, Software-Entwickler, Think-Cell
Di. 04.11.2014 Nebenläufigkeit in Musik-Echtzeitsystemen Dr. Friedemann Schautz, Director of Development, Ableton AG
Di. 11.11.2014 Computergestützte Therapie- und Operationsplanung Dr. rer. nat. Hans Lamecker, Senior Research Scientist, Zuse Institut Berlin
Di. 18.11.2014 Automatische Regressionstests (ART) auf mobilen Endgeräten mittels Calaba.sh Peter Krauß, Android Developer, Axel Springer ideAS Engineering GmbH
Di. 25.11.2014 Modulare und generative Gestaltung für interaktive Anwendungen Thomas Mann, Co-Founder, Framefield GmbH
Di. 02.12.2014 Cross-Plattform Mobile Development - Tools und Architekturansätze Daniel Meixner, Development Evangelist, Microsoft Deutschland GmbH
Di. 09.12.2014 Convolution and how to capture and recreate room reverberation Mickael Le Goff, Team Leader MIR - Research and Development, Native Instruments GmbH
Di. 16.12.2014 Herausforderungen für das digitale Gesundheitsnetz Dr. Andreas Kerzmann, Projektmanager, Gematik GmbH
Di. 23.12.2014 vorlesungsfrei
Di. 30.12.2014 vorlesungsfrei
Di. 06.01.2015 Cloud Architecture – Patterns und Best Practices Sascha Möllering, Senior Software Developer, Zanox AG
Di. 13.01.2015 Datengestützte Nach-Order
entfällt wegen Krankheit
Eric von Czapiewski, Head of Business Intelligence, Zalando SE
Di. 20.01.2015 Agile Prinzipien in der Praxis Udo Wiegärtner, Agiler Anstifter, Conplement AG
Di. 27.01.2015 Verteiltes fotorealistisches Rendering Stefan Radig, Senior Manager, NVIDIA ARC GmbH
Di. 03.02.2015 Personalized Multi-Platform Development Louay Bassbouss, Christopher Krauß, Project Manager, Future Applications and Media, Fraunhofer FOKUS
Di. 10.02.2015 Feedback und Auswertung

Hinweise für Studierende

Für alle Kursteilnehmer besteht für alle Termine Anwesenheitspflicht.

Materialien zum Kurs sowie die elektronische Anwesenheitsliste finden Sie im Moodle-Kurs zu diesem Modul:

Die Materialausgabe sowie die Kommunikation zu dem Kurs werden über Moodle laufen. Wenn Sie den Kurs belegen, werden Sie automatisch in den Moodle-Kurs eingeschrieben; falls das nicht geklappt hat melden Sie bitte manuell an. Das Kurs-Kennwort lautet atm.

Kursbewertung für die Studierenden

Die Veranstaltung wird undifferenziert (mit Erfolg, ohne Erfolg) bewertet. Zum erfolgreichen Abschluss des Moduls ist die Anwesenheit bei sämtlichen Vortragsterminen mit maximal zwei Fehlterminen notwendig.

Hinweise für Vortragende

Die Vorträge finden in Raum (B) 323 im Haus Gauß statt, welches sich direkt hinter dem Atze Musiktheater in der Luxemburger Str. 20 befindet.

Vom U-Bahnhof Amrumer Straße (U9) ist der Raum in wenigen Minuten zu erreichen.

Zeitlicher Rahmen

Für die Veranstaltung stehen insgesamt 90 Minuten zur Verfügung. Die Sprecher werden gebeten, nach dem Vortrag noch Zeit für eine anschliessende Diskussion einzuplanen.

Technische Ausstattung

Der Raum verfügt über einen Projektor mit VGA Anschluss und über eine Tafel oder ein Whiteboard. Internetzugang über WLAN kann bei Bedarf zu Verfügung gestellt werden (bitte vorher ankündigen).